Servus und Willkommen auf den Seiten von Stefan Moll

Am 5. April 2017 ist es so weit!

Comeback für Stefan Moll

Frag doch dein Gefühl - die neue Single ab 5. April überall erhältlich!

 

Man hat lange nichts von Stefan Moll gehört? Richtig, denn eigentlich hat er sich von der Bühne zurückgezogen, um sich u.a. mehr um das Komponieren und um den Nachwuchs zu kümmern.

Doch was ist passiert? Zeit für ein Comeback?

Anfang 2016 lernte Stefan Moll, der unter dem Komponistennamen „Maurice Lasarte“ schon viele Jahre neue Melodien kreiert, Irma Holder persönlich kennen. Eine der erfolgreichsten Textdichterinnen Deutschlands. Seit dem hat sich sehr schnell zwischen den beiden Autoren eine enge Freundschaft entwickelt. Mehr als 50 neue Titel schrieb das neue Autoren-Team inzwischen für viele Kollegen. Die Demos sang Stefan Moll selbst ein und als Irma seine Stimme hörte, äußerte sie immer wieder den Wunsch, dass Stefan Moll wieder selber singen solle. Dazu meinte sie: Stefan, frag doch dein Gefühl, womit auch schon die erste Zeile des neuen Titels geboren war! Damit fiel der Entschluss, Irma Holders eindringlichen Wunsch zur erfüllen und weitere, sehr passende Zeilen wie: „Manchmal führt der Weg zurück, in das fast vergessene Glück“ gaben letztendlich auch den Anstoß zu dieser neuen Single von Stefan Moll.

Die Single:

Mit den ehrlichen Worten von Irma Holder;  „Frag doch dein Gefühl, was du oft in dir spürst“, beschreibt Stefan Moll schon fast seine aktuelle Lage. Und weitere Zeilen wie z.B. „weil du von deinem Herzen nie belogen wirst“, oder „Man tut oft nur was man will - und folgt seinem Herzgefühl“  können es nicht besser beschreiben. Im wahrsten Sinne des Wortes folgt der Schlagersänger diesen Zeilen und startet mit dieser Single im April 2017 ein Comeback!

Produziert wurde diese Up-Tempo-Nummer von Tommy Mustac, der mit modernen Sounds und dem richtigen Beat den passenden Rahmen schaffte.

Es ist wirklich ein Song, der mit sehr viel Emotionen aller Beteiligten entstanden ist.

Und wenn man genau hinhört, hört man sogar den Herzschlag des Sängers, der Autoren und des Produzenten.

Aktuelles - was war - und was noch kommt!

20 Jahre Stefan Moll!
Im Jahre 2013 feiert der Schlagersänger, Komponist, Produzent und Manager
sein 20-jähriges Bühnenjubiläum und startet zu diesem Ereignis mit
"Romantik pur - die schönsten Lieder aus 20 Jahren"

Stefan: "Es ergeben sich in 20 Jahren so viele schöne und aufregende Sachen, die man garnicht alle aufzählen kann. Doch es ist einfach so, dass wie immer, zu den Höhepunkten auch Tiefschläge
gehören. Ohne Tiefschläge kann niemand die Höhepunkte wirklich schätzen!
Wichtig ist für alle Brancheninsider, dass man in diesem Beruf nie das Herz und den Spaß an der Musik verliert!"

Doch immer weniger steht er selbst auf der Bühne!

Im Hintergrund gibt es einfach zu viel Arbeit bei Dynasty Records und dem Management und die Zeit spielt hier nicht immer so mit, wie sie sollte. Stefan Moll nimmt die Promotion, das Management und Künstlerbooking, Produktmanagement und Coaching zu Videoclips für neue Künstler an die erste Stelle. Auch das Komponieren neuer Songs geriet immer mehr in den Vordergrund. So bleibt es nicht aus, dass er selbst kaum noch auf der Bühne steht. Somit zieht er sich immer mehr von der Bühne zurück.

Ein paar Worte von Stefan Moll:

Leider gibt es in der heutigen Zeit keine Macher mehr, die sich die Zeit nehmen, um einen Künstler wirklich aufzubauen. Natürlich aufgrund der sehr schweren Zeiten, aber Künstler an die Hand nehmen, vor Fehlern bewahren und so gut wie möglich für die Musikscene vorbereiten, ja das war früher so, aber leider fehlen solche wichtigen Punkte heutzutage! Es werden aktuell die Talente einfach ohne Vorbereitung vor die Kamera gestellt und dann wundert man sich, dass es fast niemand mehr schafft! Geschenkt wird einem nichts in dieser Branche und man muss hart an sich arbeiten! Ich selbst hatte eine harte Schule und möchte eben genau dies dem Nachwuchs weiter geben.

 

Neues Autoren-Team

2016 lernte Stefan Moll die Textikone Irma Holder kennen. Mit ihr zusammen schrieb er z.B. "Sommerwind und Sternennacht", oder "Jede Stunde ohne dich" für Andre Steyer. Mitlerweile hat sich auch eine enge Freundschaft zwischen den beiden Autoren entwickelt, sodass sie bereits mehr als 50 Titel im ersten Jahr zusammen schrieben.

Der Komponist und Produzent

Stefan Moll:
Stefan Moll komponierte und produzierte für viele Kollegen der Schlagerwelt. Vor etwa 20 Jahren auch für sich selbst z.B. "Ohne Musi wär nix los", "So ein kleines bisserl Glück", (ZDF-Hitparade Platz 2) und er komponierte auch 2009 den Ohrwurm "Jedes Herz braucht eine Heimat" für
Patrick Lindner! Natürlich auch für Andre Steyer das 1. Album "Blonder Passagier" sowie bereits das 2. Album, das gerade in Arbeit ist! Mit den besten Partnern und Autoren wie z.B. Dr. Bernd Meinunger, Ralph Siegel, Tobias Reitz, Wolfgang G. Herrmann, Wolfgang Hofer und viele weitere super Autoren helfen zu den besten Voraussetzungen, gute Songs auf den Markt zu bringen!

 

Comeback 2017

Nachdem sich Stefan Moll selbst als Sänger eher in den Hintergrund zurückzog um sich mehr auf das Komponieren zu konzentrieren, gab seine lieb gewonnene Autorenfreundin Irma Holder an Stefan immer wieder den Rat, endlich wieder auf die Bühne zu gehen.

2017 hat der Sänger dann zugestimmt. Somit schrieben beide mit sehr viel Überzeugung und Herzblut neue Songs für ein Comeback. Man darf demnach auf ein "Comeback" des Schlagersängers gespannt sein.

Kontakt:

Management

Booking

Dynasty Records
Puchheimer Str. 13
82194 Gröbenzell

Der direkte Kontakt zu uns:

Kontaktformular

Der neue Newsletter

von Stefan Moll

Schlager hören und

wohl fühlen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Management: Stefan Moll